Hier seht ihr die Berichte zu Heim- und Auswärtsspielen der aktuellen Saison unseres FC Hansa.
02.11.2008 Auswärtsspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen
Toni am 06.11.2008 um 18:24 (UTC)
 Am 11. Spieltag ging es nun also nach Oberhausen. Und wir waren nach langer Zeit mal wieder mit dabei.

Von uns machten sich also Julia, Thomas, Martin und ich auf den Weg.

Wir fuhren um 06:00 Uhr morgens los. Noch schnell an nem Burger King angehalten und die obligatorischen Kronen besorgt und dann ging es weiter.

Als wir dann in Oberhausen angekommen waren, galt es erstmal einen vernünftigen Parkplatz zu finden. Nach ewiger Sucherei hatten wir dann eine Parkmöglichkeit entdeckt. Aber vernünftig war was anderes.

Aber egal. Wir waren rechtzeitig in OB.

Das Stadion glich eigentlich einem kleinen Schuhkarton. Die Würschen haben nicht geschmeckt und das Bier war alkoholfrei. Sehr toll.

Auch das ließen wir also über uns ergehen.

Zum Spiel kann man nicht wirklich viel Positives berichten. Eigentlich war es ein Grottenkick. Nur die Stimmung in unserem Block, war wie so oft wieder sehr gut.

Das Spiel ging bekanntermaßen mit 0:1 verloren. Und in der Tabelle stehen wir auch nicht sonderlich vielversprechend da. Aber wir machen weiter. Das nächste Auswärtsspiel kommt bestimmt.

Und ein Highlight sind halt immer die Hin- und Rückfahrten.

Diesmal auch wieder: Auf der Rückfahrt sind wir dann noch schön mit Burger King Krone auf dem Kopf beim McD essen gewesen.
War auch sehr lustig.

Gegen 12:00 Uhr waren dann alle wieder sicher in Güstrow und wir planen schon die nächste Fahrt.

Also dann. Bis die Tage.
Toni
 

26.09.2008 Heimspiel gegen den FC St. Pauli
Ronny am 30.09.2008 um 17:16 (UTC)
 Man hat gleich am Anfang gemerkt, das der FC St. Pauli in Rostock zu Gast ist. Die hohen Sicherheitsmaßnahmen sind der Beweis dafür.
Einige Straßen wurden komplett abgesperrt und die Rostock-Fans mussten doch relativ große Umwege in kaufnehmen.
Als wir dann doch endlich im Stadion waren erwarteten uns 23.000 Fans die ein super Spiel unseres FC Hansa sehen sollten. Es ging gleich in den ersten Minuten los als unser Enrico frei vor dem Torwart der "Paulianer" die Chance vergab.

Von da an hatte unser FC Hansa alles im Griff. Sie ließen bis auf eine Möglichkeit nichts weiter zu und die Offensive hat dieses Mal auch wirklich gut gespielt.
Super Kombinationen und hoher Spaßfußball. Klasse.

Natürlich waren die Rostocker Fans wieder sehr lautstark beim Unterstützen. Dann wollten Paulis Fans die Stimmung an sich reißen, allerdings zündeten dann die Rostoccker ein Feuerwerk der Anfeuerungsrufe, so dass die Paulianer klein bei geben mussten. Als dann auch die Tore gefallen sind haben die Fans
natürlich eine Party die Ihres gleichen sucht veranstaltet. Wechselgesang und Laolawelle waren dabei die Höhepunkte.

Die Stimmung kippte als die Paulianer anfingen,
die Fans zu beleidigen und zu provozieren. Einige konnten sich leider nicht mehr zurückhalten und gingen in Richtung des Gästefanblocks.
Einige Ordner sahen sich gezwungen, dort zwischen zu gehen und es gab eine kleine Auseinandersetztung zwischen den Fronten.
Die meisten Fans ließen sich dadurch nicht beirren und feierten den 3:0 Erfolg des FC Hansa. Was nach dem Spiel passiert ist wisst ihr alle selber.
Zum Abschluss kann ich nur sagen, der Erfolg des FC Hansa war hoch verdient, nicht nur weil die Mannschaft sondern auch die Fans alles gegeben haben.

Mit dabei waren von uns Felix, Thomas, Bordi und ich, der Ronny.
 

<-Zurück

 1 

Weiter->

 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Counter